Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Austauschkind, Das
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Ewalds Eltern wollen immer nur das Beste für ihren Sohn, ob er es mag oder nicht. Diesmal haben sie einen englischen Austauschschüler eingeladen, den lieben, wohl erzogenen Tom, der Ewalds Englisch aufpolieren soll. Der Schreck ist groß, als stattdessen "Jasper the devil"' auftaucht, Toms berüchtigter Bruder, der von Autorität und Sauberkeit so gar nichts hält, ständig Fish und Chips verlangt, viel Geld braucht, um es in Spielautomaten zu stecken und sich schließlich auch noch unsterblich verliebt.

Bibliografische Angaben: Dachs Verlag, 2003, S. 139., ISBN 3-85191-152-0


Bauchgefühl
Biernath, Christine

Inhalt: Zu jung für ein Kind? Nadine sieht gut aus und begabt ist sie auch, aber ihr Selbstbewusstsein lässt trotzdem zu wünschen übrig. Sie findet sich nicht besonders, so rothaarig und sommersprossig, wie sie ist. Blass. Mit farblosen Wimpern und Augenbrauen und einem riesigen Mund. Einen Meter dreiundachtzig groß. Zu früh eingeschult und dann auch noch eine Klasse übersprungen. Ist ja kein Wunder, dass sie in ihrer Klasse keine Freunde findet, denkt sie sich. Zuhause fällt das niemandem auf. Als sie ein Jahr vor dem Abitur bei einem Ferienjob Rick kennen lernt, fühlt sie sich auf einmal nicht mehr fehl am Platz. Doch nach einer kurzen Phase ungetrübten Glücks wirft sie eine ungewollte Schwangerschaft völlig aus der Bahn, obwohl Rick zu ihr steht. Ist Abtreibung die Lösung oder soll sie das Kind zur Adoption freigeben?

Bibliografische Angaben: Gabriel, 2006, 189 S., ISBN 3-522-30089-0




Bitte eine neue Welt, Herr Ober
Och, Sheila

Inhalt: Karl Horky ist arm dran. Mit seinen 19 Jahren sieht er sich vor den Trümmern seiner jugendlichen Existenz: Soeben hat ihn seine Freundin schnöde verlassen. Aber das ist nur der Endpunkt einer langen Reihe von Ungerechtigkeiten - die Welt hat Karl ständig grausam behandelt! Seit er nämlich als Kind mit seinem Vater aus Prag nach Deutschland kam, stand er, ein wahres Musterbeispiel an Anpassung, unfreiwillig doch stets auf der falschen Seite, wenn es darum ging, Deutscher oder Tscheche zu sein.

Bibliografische Angaben: Arena, 2005, 195 S., ISBN 978-3-401-02353-3


Bonsai
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Bonsai ist der Spitzname der Klasse für einen 15-jährigen Jungen: er ist kleingewachsen, aber wohl in richtigen Proportionen. Er wohnt mit seiner Alleinerzieherin in Wien. Sein Sozialleben beschränkt sich anfangs auf die Tante und seine Kusine. Ein Großteil seiner Tage verbringt er in Gedanken, zum Beispiel über die Orientierung seiner Sexualität; ansonsten hat er jeden Tag einen Streit mit seiner übrigens sehr gebildeten Mutter

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1997, 247 S., ISBN 3-407-78821-5


Gib mir einen Kuss, Larissa Laruss
Hartmann, Lukas

Inhalt: Es gibt keinen Zweifel: Papas neue Freundin Larissa ist eine Hexe - und zwar eine echte! Deshalb setzt Vera alles daran, sie zu vertreiben - nur um Papa zu schützen, selbstverständlich. In ihrer Verzweifelung brennt sie sogar die Wohnung halb ab... um dann am Schluss ganz neue Einsichten zum Thema Hexen, aber auch zum Thema Liebe und Freundschaft zu bekommen.

Bibliografische Angaben: Nagel und Kimche, 1996, 140 S., ISBN 3-312-00796-8


Gretchen Sackmeier
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Die Sackmeiers, von den Nachbarn wegen ihres Übergewichts "Die fünf Säcke" genannt, führen ein ausgesprochen glückliches Familienleben. Bis sich die Mutter verliebt und plötzlich abnehmen will. Familienkrach ist vorprogrammiert...

Bibliografische Angaben: Der Hörverlag, 2001, 3 CDs, ISBN 978-3-89940-944-4




Im Lande der Schokolade und Bananen
Gündisch, Karin

Inhalt: Ein fremdes Land ist unser Land für die rumänendeutschen Aussiedlerkinder Ingrid und Uwe. Es ist das Land der Schokolade und Bananen, aber auch das Land, wo die Eltern Arbeit suchen und wo Ingrid und Uwe Freunde finden müssen. Für die beiden ist alles neu und aufregend: die Schule, wo es so ganz anders zugeht, als sie es gewohnt sind; das riesige Warenangebot, das sie fasziniert und verwirrt; vor allem aber die Begegnung mit den Nachbarn, den Mitschülern, den Leuten in der Stadt.

Bibliografische Angaben: Julius Beltz, 1987, 116 S., ISBN 3-407-78077-X


Jokel, Jula und Jericho
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Jokel Jerschabek ist acht Jahre alt und ziemlich klein für sein Alter. Außerdem hat er rote Haare. Sommersprossen hat er auch. Und vorne, die Schneidezähne, stehen ein wenig schief. Das alles macht Probleme. Ohne die Jula wäre das ziemlich schlimm. Mit der Jula ist alles anders! Und jetzt fängt die Freundschaftsgeschichte erst mal so richtig an! Die Jula hat ein Fahrrad und einen Großvater, eine Katze und einen Texascowboyhut aus Leder, aber vor allem hat sie Jericho, den Bernhardinerhund. Jokel und Jula teilen alles mit einander – so ist das in einer richtigen Freundschaft ….

Bibliografische Angaben: Julius Beltz, 1983, 130 S., ISBN 3-407-78045-1


Klassenclown, Der
Chidolue, Dagmar

Inhalt: Seit Anton Pochatz mit seinem komischen Anzug und dem riesigen Gebiss in Jettes Klasse geht, sind die öden Zeiten vorbei. Denn der Pochatz legt sich mit jedem Lehrer an, besonders aber mit Herrn Striezel. Auf der Klassenreise kommt es zur Kraftprobe zwischen den beiden. Sie endet in einer Katastrophe. Jette, Walli, Meik und die anderen müssen sich entscheiden, zu wem sie halten. Das ist gar nicht so einfach, weil der Pochatz sie ja auch ganz schön genervt hat.

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1989, 144 S., ISBN 3-407-78616-6


London, Liebe und all das
Chidolue, Dagmar

Inhalt: Eigentlich müsste Katharina glücklich sein. Aber wenn Oliver den Arm um sie legt und "Ich liebe dich" sagt, denkt sie, daß Liebe anders sein sollte. Eben doch der Himmel auf Erden. Und dann verliebt sie sich während der Schulferien, die sie in London verbringt, Knall auf Fall in einen Studenten, und es beginnt eine schöne Liebesgeschichte, eine ganz einfache, wie Katharina meint. Aber zu Hause steht alles Kopf. Die Familie. Die Freunde. Denn Katharina hat sich in einen Afrikaner verliebt.

Bibliografische Angaben: Julius Beltz, 1989, 180 S., ISBN 3-407-78756-1


1-10 | 11-19