Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Blue Print
Kerner, Charlotte

Inhalt: Irgendwann in der Zukunft: Die hoch begabte Komponistin Iris Sellin ist unheilbar krank und kinderlos. Damit ihr Talent nicht mit ihr aus der Welt verschwindet, lässt sie sich klonen. Iris und ihre Tochter Siri sind damit eineiige Zwillinge und zugleich Mutter und Kind. Siri wächst in einer Beziehung auf, die es so zwischen zwei Menschen noch nie gegeben hat. Als Kopie, als Blueprint ihrer Mutter, lebt sie mit einem vorgegebenen Leben und dem Auftrag, Iris und ihr Talent unsterblich zu machen. - Was aber bedeutet ein solches Leben für das Original und die Kopie? Wer ist hier Ich und wer Du, wer frei und wer Sklave des anderen?

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1999, 204 S., 978-3-407-78909-9


Herkules Projekt, Das
Hammerschmitt, Markus

Inhalt: Wenn der Mensch zum Datenträger wird: Menno, Flex und Paula leben im Berlin des Jahres 2030. Sie sind Datenpiraten und tauschen alles, was begehrt ist: Musik, Filme, Spiele. Diese Daten können sie in ihren Körpern speichern wie in einem Computer. Die Freunde leben wie im Paradies, bis Polizeiagent Baumann Paula bei einer Klau-Aktion erwischt. Doch er buchtet sie nicht ein, sondern überrascht sie mit einem Deal. Er bietet den Piraten heißes Musikmaterial, wenn sie sein Körpernetz umprogrammieren und ihm so eine neue Identität geben. Menno ist skeptisch: Will Baumann wirklich bei der Polizei aussteigen oder ist er ein V-Mann? Aber die Wahrheit ist viel schlimmer. Als die Freunde Baumanns Daten im Körper haben, geht eine unheimliche Veränderung mit ihnen vor. Jetzt erst wird ihnen klar: Sie sind Teil eines gigantischen Menschenversuchs.

Bibliografische Angaben: Patmos, 2006, 159 S., ISBN 3-7941-7043-1


Letzten Kinder von Schewenborn, Die
Pausewang, Gudrun

Inhalt: Über Deutschland explodiert eine Atombombe. Von nun an beherrschen Krankheit, Todesangst und Kriminalität den Alltag. Eine Zukunft gibt es nicht mehr.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 1987, 187 S., ISBN 3-473-58007-4




Nano?! Die Technik des 21. Jahrhunderts
Boeing, Niels

Inhalt: Werden bald Nanoroboter unsere Muskelkräfte steigern, Arterienverkalkung vorbeugen und Krebszellen unschädlich machen? Werden wir selbstreinigendes Geschirr, temperatursensitive Kleidung und staubkorngroße Computer besitzen? Oder werden außer Rand und Band geratene Nanoroboter uns und unsere Umwelt in ihre atomaren Bestandteile zerlegen? In einem spannenden Wissenschaftsreport berichtet Niels Boeing aus der Welt des Winzigen, die sich unserer Vorstellungskraft entzieht. Er schildert die Entdeckung des Nanokosmos und erklärt, welche wissenschaftlichen und technischen Durchbrüche nötig waren, um die Atome in den Dienst des Menschen zu nehmen. Große Hoffnungen verbinden sich mit dieser Technik - von Nanotubes über geplante Nanomotoren bis zu "mitdenkenden" Uniformen. Was davon ist schon heute Realität, was in greifbarer Nähe und was pure Spekulation? Niels Boeing besucht die wichtigsten Forschungsstätten, spricht mit den führenden Wissenschaftlern und Ingenieuren und lässt auch die Propheten und Kritiker der Nanotechnik zu Wort kommen.

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 1. Aufl. 2004, 189 S., ISBN 3-87134-488-5




Nero Corleone. Eine Katzengeschichte (Buch)
Heidenreich, Elke

Inhalt: Gerade mal sechs Wochen braucht der kleine schwarze Kater mit der weißen Pfote und den scharfen Krallen, da ist er zu Hause in Italien der Chef auf dem Hof, hat er die anderen Tiere fest im Griff. Warum soll er sich da nicht von Robert und Isolde, den netten Urlaubern vom Häuschen auf dem Hügel, mit nach Köln am Rhein nehmen lassen? Wer es in Italien schafft, der schafft es in Deutschland allemal. Und wenn es dort andere Katzen geben sollte: deren Pech, das werden die noch früh genug merken.

Bibliografische Angaben: Carl Hanser, 1995, 87 S., ISBN 3-446-18344-2




Nero Corleone. Eine Katzengeschichte (Hörbuch)
Heidenreich, Elke

Inhalt: Gerade mal sechs Wochen braucht der kleine schwarze Kater mit der weißen Pfote und den scharfen Krallen, da ist er zu Hause in Italien der Chef auf dem Hof, hat er die anderen Tiere fest im Griff. Warum soll er sich da nicht von Robert und Isolde, den netten Urlaubern vom Häuschen auf dem Hügel, mit nach Köln am Rhein nehmen lassen? Wer es in Italien schafft, der schafft es in Deutschland allemal. Und wenn es dort andere Katzen geben sollte: deren Pech, das werden die noch früh genug merken.

Bibliografische Angaben: Bayerischer Rundfunk, 1995, 2 CDs, ISBN 978-3-89940-269-8




Weihnachten für die ganze Familie
Rätz, Günter; Reschke, Ingrid und Wiemer, H.-U. (Regie)

Inhalt: 1. Die Weihnachtsgans Auguste:

Kammersänger Löwenhaupt kauft schon im November eine Gans, um zu Weihnachten einen guten Braten essen zu können. Doch die gesamte Familie freundet sich mit ihr an, sodass zum Schluss das Selbstverständliche passiert: Keiner will die Gans schlachten und den Braten essen.

2. Die Zauberlaterne:

Sissi und Ottokar, zwei Mäuse, frieren und hungern im Winter. Sissi wünscht sich, ein Kätzchen zu sein und eine Zauberlaterne erfüllt ihr den Wunsch. Aber das bedeutet für das Kätzchen-Mäuschen ungeahnte Gefahren und Leiden.

3. Der Weihnachtsmann heißt Willi:

Peter und sein älterer Bruder Hans haben das Weihnachtsgeschenk für ihre Eltern fallengelassen, und nun ist es kaputt. Von ihrem letztem Geld kaufen sie auf dem Weihnachtmarkt ein Los und gewinnen eine Waschmaschine. Als Peter einen Moment auf die Waschmaschine aufpassen soll, begegnet er dem Weihnachtsmann, der ihm verspricht, sie zu Peter nach Hause zu bringen. Aber er entpuppt sich als Gelegenheitsdieb. Gemeinsam mit anderen Kindern, Erwachsenen und Clown Ferdinand nimmt er die Suche auf.

Bibliografische Angaben: DVD, Icestorm Entertainment 2005