Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Blue Print
Kerner, Charlotte

Inhalt: Irgendwann in der Zukunft: Die hoch begabte Komponistin Iris Sellin ist unheilbar krank und kinderlos. Damit ihr Talent nicht mit ihr aus der Welt verschwindet, lässt sie sich klonen. Iris und ihre Tochter Siri sind damit eineiige Zwillinge und zugleich Mutter und Kind. Siri wächst in einer Beziehung auf, die es so zwischen zwei Menschen noch nie gegeben hat. Als Kopie, als Blueprint ihrer Mutter, lebt sie mit einem vorgegebenen Leben und dem Auftrag, Iris und ihr Talent unsterblich zu machen. - Was aber bedeutet ein solches Leben für das Original und die Kopie? Wer ist hier Ich und wer Du, wer frei und wer Sklave des anderen?

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1999, 204 S., 978-3-407-78909-9


Buch von der Zukunft, Das. Ein Reiseführer
Eschbach, Andreas

Inhalt: Wer möchte nicht in die Zukunft blicken können und erfahren, wie die Welt in fünfzig, hundert oder zweihundert Jahren aussieht? Wird unser Planet hoffnungslos überbevölkert sein, oder wird die Menschheit durch neue Seuchen und Epidemien dezimiert? Werden Menschenklone und Nanoroboter zur Normalität? Hat sich Deutschland verkleinert, weil der Meeresspiegel gestiegen ist und damit große Teile im Norden unter Wasser liegen? Wird die globalisierte Wirtschaft allen Menschen auf der Welt Wohlstand bescheren oder das Gefälle zwischen Arm und Reich sogar noch verstärken? Werden wir dann ins All auswandern?

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 2. Aufl. 2005, 222 S., ISBN 978-3-87134-476-3


Nano?! Die Technik des 21. Jahrhunderts
Boeing, Niels

Inhalt: Werden bald Nanoroboter unsere Muskelkräfte steigern, Arterienverkalkung vorbeugen und Krebszellen unschädlich machen? Werden wir selbstreinigendes Geschirr, temperatursensitive Kleidung und staubkorngroße Computer besitzen? Oder werden außer Rand und Band geratene Nanoroboter uns und unsere Umwelt in ihre atomaren Bestandteile zerlegen? In einem spannenden Wissenschaftsreport berichtet Niels Boeing aus der Welt des Winzigen, die sich unserer Vorstellungskraft entzieht. Er schildert die Entdeckung des Nanokosmos und erklärt, welche wissenschaftlichen und technischen Durchbrüche nötig waren, um die Atome in den Dienst des Menschen zu nehmen. Große Hoffnungen verbinden sich mit dieser Technik - von Nanotubes über geplante Nanomotoren bis zu "mitdenkenden" Uniformen. Was davon ist schon heute Realität, was in greifbarer Nähe und was pure Spekulation? Niels Boeing besucht die wichtigsten Forschungsstätten, spricht mit den führenden Wissenschaftlern und Ingenieuren und lässt auch die Propheten und Kritiker der Nanotechnik zu Wort kommen.

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 1. Aufl. 2004, 189 S., ISBN 3-87134-488-5