Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Ana-Lauras Tango
Friedrich, Joachim

Inhalt: Ein dunkles Kapitel Familiengeschichte. Ana-Laura meint, ihren toten Vater gesehen zu haben. Auf der Suche nach einer Erklärung schreibt sie ihre Familiengeschichte neu: Die Spuren führen zur NS-Organisation "Lebensborn".

Bibliografische Angaben: Omnibus, 2002, 157 S., ISBN 3-570-26166-2


Drei aus der Haferstrasse, Die
Erdöss, Pál

Inhalt: Der türkische Junge Ogu steht auf rasante Motorräder und seine Klassenkameradin Alexa. Pech für ihn, dass er beim schwärmerischen Pfiff für Alexa unbeabsichtigt zwei Räuber warnt. Jetzt steht er selbst unter Verdacht, zur Diebesbande zu gehören. Es kostet Ogu und seine Freunde einige Mühe, seine Unschuld zu beweisen. Mit Spürsinn, Mut und viel Glück machen sie sich auf die Suche nach den tatsächlichen Räubern und finden eine erste Spur direkt in ihrer Nachbarschaft.

Bibliografische Angaben: DVD, Spielfilm Deutschland, 1985, 85 Min. Farbe




Klassenfahrt
Junge, Reinhard

Inhalt: Schüsse an der belgisch-deutschen Grenze bei Aachen: es gibt Tote und Verwundete, aber die Terroristen entkommen in Richtung Westfalen. Während das Bundeskriminalamt die Ermittlungen aufnimmt, startet in Hattingen die 10. Klasse einer Realschule zur Abschlussfahrt an den Möhnesee. Dort gerät der Schüler Yilmaz in Lebensgefahr - und Hauptkommissar Lohkamp erkennt zu spät, um was geht. Sehr dicht erzählt, Umgangssprache, nicht spezifisch Jugendliteratur!

Bibliografische Angaben: Grafit Verlag, 1989, 179 S., ISBN 3-89425-331-2




Vorstadtkrokodile
Grün, Max von der

Inhalt: Zu den Kindern, die sich Krokodile nennen, gehören acht Jungen und ein Mädchen. Da ist Maria, Olafs Schwester, und da sind Olaf, Peter, Willi, Otto, Theo, Frank, Rudolf und Hannes. Später kommt noch Kurt dazu. Bis auf Kurt kennen sich alle schon vom Kindergarten her. Am liebsten spielen sie auf dem verlassenen Ziegelgelände, wo eigentlich "Betreten verboten" herrscht. Aber ganz ungestört sind sie dort nicht. Eines Tages machen sie eine überraschende Entdeckung ...

Bibliografische Angaben: Omnibus, 2006, 155 S., ISBN 3-570-21665-9