Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Busfahrt mit Kuhn
Bach, Tamara

Inhalt: Rike, Sissi und Lex haben es geschafft. Ihr Abitur. Und bevor es sie in alle Himmelsrichtungen auseinander treibt und sie sich für Ausbildung oder Beruf festlegen müssen, wollen sie den ultimativen Sommer erleben. Sie lassen sich ein auf eine Reise, bei der nur das Ziel feststeht. Zusammen mit Noah, Rikes Schwarm, entwenden sie kurzerhand den alten VW-Bus von Rikes Bruder und fahren zu einem Konzert nach Süddeutschland. Was die Reise bringen wird? Wer weiß. Fest steht nur: So wie jetzt wird es nie mehr sein.

Bibliografische Angaben: Oetinger, 2004, 142 S., ISBN 3-7891-3156-3




Crazy
Lebert, Benjamin

Inhalt: „Das war alles ein wenig viel für mich heute: Anstatt zu schlafen, eine Feuerleiter hinaufzuklettern, zu saufen, was das Zeug hält, mal eben ein bisschen zu vögeln und nebenbei erwachsen zu werden. Das reicht für eine Nacht. Da würde jeder kotzen, glaube ich.“ In seinem Roman erzählt Benjamin Lebert mit erstaunlicher Wärme, großem Witz und einer guten Portion Selbstironie von der Schwierigkeit des Erwachsenwerdens.

Bibliografische Angaben: Kiepenhauer & Witsch, 1. Aufl. 2001, 174 S., ISBN 3-462-03026-4


Einfach abhauen
Pausewang, Gudrun

Inhalt: Einfach abhauen. Für eine Weile raus aus allem: Schule, Elternhaus, Kleinstadtmief. Jonas tut, wovon andere ihr Leben lang nur träumen: Er verkauft, was sich zu Geld machen lässt, packt den Rucksack, fährt zum Flughafen und haut ab nach Südamerika. In Santiago de Chile mietet er einen Jeep und fährt in die Wüste. Hier will er in einer verlassenen Mine bleiben, doch schlagartig ändert sich die Situation. Er gerät in Lebensgefahr und weiß: Nur er allein kann sich retten. Jonas verwirklicht seinen Traum von der Freiheit - oder bleibt es nur ein Traum?

Bibliografische Angaben: Nagel & Kimche, 2. Aufl. 1997, 152 S., ISBN 3-312-00801-8




Kussmail
Zillgens, Gerlis

Inhalt: Ein Chat, ein Flirt - und um Sara ist es geschehen! Dabei sind sie und Niklas eigentlich das perfekte Paar. Doch als sie im Internet die Bekanntschaft des geheimnisvollen "Coolboy" macht, geraten ihre Gefühle mit einem Mal ziemlich durcheinander. Und Niklas? Der hat in letzter Zeit kaum noch Zeit für seine Freundin und scheint mit den Gedanken immer ganz woanders. Also willigt Sara ein, sich mit dem Unbekannten zu treffen. Ein Blind Date mit Herzklopfen … und jeder Menge Überraschungen!

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 2. Aufl. 2006, 186 S., ISBN 978-3-499-21349-6


Lady Punk
Chidolue, Dagmar

Inhalt: Terry ist fünfzehn und sieht aus wie siebzehndreiviertel. Sie ist ein Biest und ganz schön verrückt. In diesem Sommer will Terry wissen, was es mit der Liebe auf sich hat und sie versucht, ihre Mutter und deren Freund Hugo auseinander zubringen. Vor allem will sie ihren Vater C. W. Burger aufspüren, an dem sie mit den zärtlichsten Gefühlen hängt. Doch es kommt alles ganz anders.

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1985, 227 S., ISBN 3-407-78711-1


Mond über Berlin
Bollwahn, Barbara

Inhalt: Ex-VIVA-Moderatorin Janin Reinhardt erzählt in "Mond über Berlin" die Geschichte von Klara, die mit ihrer mittleren Reife in der Tasche, zum Jobben nach Berlin zieht.

Mit der Hilfe von einer mütterlichen Freundin, bei der sie wohnt, will sie heruas finden, wie es jetzt weiter gehen soll: Abitur machen? Eine Lehrstelle suchen? Oder einfach nur jobben?

Bibliografische Angaben: Der Audio Verl., 2006. - 2 CDs: Gesamtspielzeit: 138 Min. + Beil., ISBN 3-89813-547-0




Rosalie und Trüffel: Herr Jasper und Frau Kühnlein suchen das Glück
Reider, Katja

Inhalt: Rosalie und Trüffel: Und es gibt sie doch, die Liebe auf den ersten Blick. Rosalie und Trüffel jedenfalls ist sie begegnet, einfach so, unterm Apfelbaum.

Herr Jasper sucht das Glück: Gar nicht so einfach, die Sache mit dem Glück. Herr Jasper hat schon überall danach gesucht: unterm Sofa, auf dem Schrank, in der Zuckerdose. Auch die Glückssträhne vom Friseur und der schnelle Sportwagen sind keine Lösung. Soll ihm das Glück doch gestohlen bleiben! Das findet auch Frau Kühnlein. Wenn Schokolade und ein neues Outfit das Glück nicht herbeizaubern können, dann soll es doch bleiben, wo der Pfeffer wächst! Gott sei Dank hört das Glück weder auf Herrn Jasper noch auf Frau Kühnlein ...

Bibliografische Angaben: darp records i. A. des Hörverlags, 2005, 1 CD, ISBN 978-3-89940-722-8




Swetlana
Staudt, Tamara (Regie)

Inhalt: Gemeinsam mit ihrer Familie ist die 16-jährige Swetlana von Kasachstan nach Duisburg gezogen. Die fremde Umgebung in Deutschland, die Ressentiments, die sie als Russlanddeutsche erfährt, verunsichern sie ebenso wie das Gefühl der Entwurzelung in ihr selbst. Sie ist kein Kind mehr, will sich abgrenzen von den Eltern und ihrem kulturellern Umfeld und weiß doch nicht genau, wie das geht und was sie will. Erst langsam gewinnt Swetlana Vertrauen zu sich selbst und ihren Gefühlen.

Bibliografische Angaben: DVD, Spielfilm, Deutschland 1999, 88 Min., Farbe


Wie Licht schmeckt
Ani, Friedrich

Inhalt: Eigentlich braucht er niemanden, findet Lukas. Alleine, aber glücklich streift er durch die Stadt. Doch dann trifft er Sonja, ein blindes Mädchen, die ihn völlig aus der Fassung bringt. Selbstbewusst lädt sie ihn zum Schwimmen und in ein Restaurant ein und zeigt ihm eine Welt, wie er sie noch nie gesehen hat. Plötzlich spürt Lukas alles viel intensiver, das Licht in den Straßen, den Wein auf der Zunge, eine zarte Berührung. Lukas weiß, dass er Sonja nicht mehr verlieren will, nur wie er das schaffen kann, weiß er noch nicht.

Bibliografische Angaben: dtv, 3. Aufl. 2006, 222 S., ISBN 3-423-62224-5