Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Bauchgefühl
Biernath, Christine

Inhalt: Zu jung für ein Kind? Nadine sieht gut aus und begabt ist sie auch, aber ihr Selbstbewusstsein lässt trotzdem zu wünschen übrig. Sie findet sich nicht besonders, so rothaarig und sommersprossig, wie sie ist. Blass. Mit farblosen Wimpern und Augenbrauen und einem riesigen Mund. Einen Meter dreiundachtzig groß. Zu früh eingeschult und dann auch noch eine Klasse übersprungen. Ist ja kein Wunder, dass sie in ihrer Klasse keine Freunde findet, denkt sie sich. Zuhause fällt das niemandem auf. Als sie ein Jahr vor dem Abitur bei einem Ferienjob Rick kennen lernt, fühlt sie sich auf einmal nicht mehr fehl am Platz. Doch nach einer kurzen Phase ungetrübten Glücks wirft sie eine ungewollte Schwangerschaft völlig aus der Bahn, obwohl Rick zu ihr steht. Ist Abtreibung die Lösung oder soll sie das Kind zur Adoption freigeben?

Bibliografische Angaben: Gabriel, 2006, 189 S., ISBN 3-522-30089-0




Bruder, Der
Drvenkar, Zoran

Inhalt: Toni ist dreizehn und gehört zu einer Clique von Jungen, für die Freundschaft über allem steht. Er ist verliebt in zwei Mädchen, die nichts davon wissen, und träumt davon, DJ zu werden. Eigentlich hätte Toni keinen Grund, sich zu beschweren, wäre da nicht sein älterer Bruder. Ein Bekloppter, der faule Dinger dreht, sagten seine Eltern, als sie ihn rauswarfen und er aus Tonis Leben verschwand. Aber immer noch mein Bruder, sagt Toni, als der Bruder nach zwei Jahren plötzlich vor der Schule auftaucht. Toni weiß nicht, ob er blind zu seinem Bruder und dessen linken Geschäften stehen oder seinen eigenen Weg gehen soll. Bis er eines Tages eine schwerwiegende Entscheidung treffen muss.

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 3. Aufl. 2004, 221 S., ISBN 3-499-20958-6




Duplik Jonas 7
Rabisch, Birgit

Inhalt: Jonas 7 ist ein Duplik. Er lebt mit vielen anderen Dupliks in einem Hort, abgeschottet von der Welt, und muss nichts anderes tun als Sport treiben, sich richtig ernähren und auf seine Gesundheit achten. Nur eine Bedrohung gibt es in diesem idyllisch anmutenden Leben: den FRASS. Eine Krankheit, die plötzlich und völlig unbemerkt auftritt, die alle Organe befallen und die nur mit der Entfernung des jeweiligen Körperteils "geheilt" werden kann. Die grausame Wirklichkeit, die dahinter steckt, ahnt keiner der Dupliks.

Bibliografische Angaben: dtv, 1996, 170 S., ISBN 3-423-78081-9




Gretchen Sackmeier
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Die Sackmeiers, von den Nachbarn wegen ihres Übergewichts "Die fünf Säcke" genannt, führen ein ausgesprochen glückliches Familienleben. Bis sich die Mutter verliebt und plötzlich abnehmen will. Familienkrach ist vorprogrammiert...

Bibliografische Angaben: Der Hörverlag, 2001, 3 CDs, ISBN 978-3-89940-944-4




Klassenclown, Der
Chidolue, Dagmar

Inhalt: Seit Anton Pochatz mit seinem komischen Anzug und dem riesigen Gebiss in Jettes Klasse geht, sind die öden Zeiten vorbei. Denn der Pochatz legt sich mit jedem Lehrer an, besonders aber mit Herrn Striezel. Auf der Klassenreise kommt es zur Kraftprobe zwischen den beiden. Sie endet in einer Katastrophe. Jette, Walli, Meik und die anderen müssen sich entscheiden, zu wem sie halten. Das ist gar nicht so einfach, weil der Pochatz sie ja auch ganz schön genervt hat.

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelberg, 1989, 144 S., ISBN 3-407-78616-6


Mama verliebt
Dölling, Beate

Inhalt: Ein turbulentes Familienleben ist die knapp zwölfjährige Mara gewöhnt. Schließlich haben ihre beiden freiberuflich tätigen Eltern - die Mutter schreibt, der Vater entwirft Grafiken - schon immer sehr eigene Ansichten. Maras Mutter Susanne tut alles, um der "Mutterfalle" zu entgehen und ist auch mit zwei Töchtern eine berufliche erfolgreiche, unabhängige Frau. Trotzdem ist die Familie in keinster Weise auf das vorbereitet, was über sie hereinbricht. Erste Anzeichen sind Verträumtheit und Vergesslichkeit der Mutter, die Eltern reden ständig "Klartext" miteinander. Bei einem Essen mit Mamas Arbeitskollegin Olga platzt die Bombe.

Bibliografische Angaben: dtv, 2003, 190 S., ISBN 3-423-70787-9




Mond über Berlin
Bollwahn, Barbara

Inhalt: Ex-VIVA-Moderatorin Janin Reinhardt erzählt in "Mond über Berlin" die Geschichte von Klara, die mit ihrer mittleren Reife in der Tasche, zum Jobben nach Berlin zieht.

Mit der Hilfe von einer mütterlichen Freundin, bei der sie wohnt, will sie heruas finden, wie es jetzt weiter gehen soll: Abitur machen? Eine Lehrstelle suchen? Oder einfach nur jobben?

Bibliografische Angaben: Der Audio Verl., 2006. - 2 CDs: Gesamtspielzeit: 138 Min. + Beil., ISBN 3-89813-547-0




Sommergewitter
Dunker, Kristina

Inhalt: Ein Sommertag, der strahlend schön beginnt und nach dem doch nichts mehr ist, wie es war - das ist der Tag, an dem Annikas Cousine Ginie verschwindet. Eben noch lagen die beiden am Baggersee in der Sonne, nun irrt Annika zusammen mit ihren Freunden durch den Gewitterregen auf der verzweifelten Suche nach Ginie, die nur mal kurz in die Büsche wollte. Was ist mit Ginie passiert? Hat ihr jemand etwas angetan? Mit der Anspannung wachsen die gegenseitigen Vorwürfe, Geschichten kommen an den Tag, von denen Annika nichts ahnte, und bald steht ein ungeheurer Verdacht im Raum: Ist jemand aus der Clique schuld an Ginies Verschwinden?

Bibliografische Angaben: dtv, 4. Aufl. 2006, 174 S., ISBN 978-3423-78197-8