Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Schildbürger, Die
Kästner, Erich

Inhalt: Unglaublich! Was den Leuten aus Schilda so alles einfällt! Die Schildbürger machen alles verkehrt. Erst vergessen sie, beim Bau ihres Rathauses die Fenster, dann versuchen sie, Licht in Säcke zu füllen, damit es doch hell wird. Sie stellen einen Krebs vor Gericht, weil er einen von ihnen in den Finger gezwickt hat. Da fragt man sich doch: Können die Schildbürger wirklich so dumm sein? Oder steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter?

Bibliografische Angaben: Atrium Zürich, 2004, 60 S., ISBN 3-85535-952-0