Zurück zur Themen

Magie und Fantastisches

Zurück zur Themen Themen

Literaturliste

Herz des Piraten, Das
Pludra, Benno; Bauer, Jutta (Ill.)

Inhalt: Da ist ein etwa 11-jähriges Mädchen, Jessika, stets Jessi genannt. Sie lebt mit ihrer Mutter in einem Dorf irgendwo am Meer. Einen Vater hat sie nicht. Sie hat ihn jedenfalls nie kennen gelernt, den Schausteller, Reiter und Schwertakrobaten Jakko. Plötzlich war er weg. Das ganze Dorf weiß das längst, aber Jessi redet nicht darüber. Bis sie am Meer einen Stein findet, den einzigen, ganz und gar lebenswichtigen Stein, mit dem sie reden kann und der ihr so warm in der Hand liegt

Bibliografische Angaben: Süddeutsche Zeitung: Junge Bibliothek, 2006, 158 S., ISBN 3-86615-140-3

Zusatzinformation: "...gehört zum Schönsten, was die Kinderliteratur der letzten Zeit hervorgebracht hat." FAZ

Verfilmung: "Das Herz des Piraten" (1988); 85 Min.; Regie: Jürgen Brauer; mit: Franziska Alberg, Wladimir Berkowich, Hermann Beyer

Sprachniveau: 2. Lehrjahr


Fliegen des Beelzebub, Die
Thenior, Ralf

Inhalt: Beate ist in den Sog okkulter Mächte geraten. Zak, der sie liebt, macht sich auf, um sie zu retten. Seine Reise in die satanische Nacht ist ein atemberaubendes Stück Literatur.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 1995, 213 S., 3-473-58041-4

Zusatzinformation: Sprachniveau: 3. Lehrjahr




Letzten Kinder von Schewenborn, Die
Pausewang, Gudrun

Inhalt: Über Deutschland explodiert eine Atombombe. Von nun an beherrschen Krankheit, Todesangst und Kriminalität den Alltag. Eine Zukunft gibt es nicht mehr.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 1987, 187 S., ISBN 3-473-58007-4

Zusatzinformation: Gudrun Pausewang entwirft ein fiktives Szenario, das erschüttert und zum Nachdenken zwingt.

Sprachniveau: 4. Lehrjahr




Duplik Jonas 7
Rabisch, Birgit

Inhalt: Jonas 7 ist ein Duplik. Er lebt mit vielen anderen Dupliks in einem Hort, abgeschottet von der Welt, und muss nichts anderes tun als Sport treiben, sich richtig ernähren und auf seine Gesundheit achten. Nur eine Bedrohung gibt es in diesem idyllisch anmutenden Leben: den FRASS. Eine Krankheit, die plötzlich und völlig unbemerkt auftritt, die alle Organe befallen und die nur mit der Entfernung des jeweiligen Körperteils "geheilt" werden kann. Die grausame Wirklichkeit, die dahinter steckt, ahnt keiner der Dupliks.

Bibliografische Angaben: dtv, 1996, 170 S., ISBN 3-423-78081-9

Zusatzinformation: Mit Glossar am Ende des Buches

Sprachniveau: 3. Lehrjahr




Rätselhafte Verwandlung, Eine
Walbrecker, Dirk

Inhalt: Als Greg eines ganz gewöhnlichen Morgens erwacht, findet er sich in seinem Bett zu einer ungeheueren Raupe verwandelt. Ein Albtraum, eine biologische Sensation oder was sonst ist geschehen? Wie gehen Eltern, Familie und andere Menschen damit um? Wie lange lässt sich Gregs neuer Zustand vor den Medien und der Wissenschaft geheim halten? In all der Verwirrung und dem Rummel gibt es Menschen, die zum verwandelten Greg stehen: der Großvater, die heimlich verehrte Sara und schließlich Lissy, die ihn aus seiner schier ausweglosen Lage befreit. Im Gegensatz zu Franz Kafkas Gregor in seiner Erzählung "Die Verwandlung" gibt es für Greg ein überraschend gutes Ende.

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 2004, 157 S., ISBN 3-499-21264-1

Zusatzinformation: Sprachniveau: 2. Lehrjahr




Geisterschiff
Reiche, Dietlof

Inhalt: Es ist ein ganz normaler Sommer in der kleinen Stadt am Meer. Lena kellnert im Restaurant der Eltern; die Touristen kommen und wenigstens ist ein sympathischer Junge dabei, Felix. Doch dann geschieht das Unheimliche: Das Meer geht, als wäre Ebbe – aber es kommt nicht zurück. In der trockenen Bucht vor der Stadt liegt ein Segelschiff. Die "Windsbraut" – so die Schrift am Bug. Die "Windsbraut" aber ist das Schiff, auf dem vor 200 Jahren ein Vorfahr von Lena gefahren ist. Ein Schiff, das gesunken und verschollen ist, wie man bisher glaubte. Was hat das alles zu bedeuten? Was sind das für Stimmen auf dem verlassenen Schiff? Lena und Felix beschließen es herauszufinden. Lena, das ist ihr bald klar, hat auch gar keine andere Wahl.

Bibliografische Angaben: Carl Hanser, 2002, 293 S., ISBN 3-446-20187-4

Zusatzinformation: »Dietlof Reiche hat Wilhelm Hauffs Geschichte von dem Gespensterschiff spannend und zeitgemäß weiterentwickelt. Ihm gelingt, was uns in der deutschen Kinderliteratur so lange gefehlt hat: die Verbindung von fantastischen Elementen mit einer absolut überzeugenden Alltagsschilderung.« ›Die Zeit‹

Sprachniveau: 3. Lehrjahr




Nano?! Die Technik des 21. Jahrhunderts
Boeing, Niels

Inhalt: Werden bald Nanoroboter unsere Muskelkräfte steigern, Arterienverkalkung vorbeugen und Krebszellen unschädlich machen? Werden wir selbstreinigendes Geschirr, temperatursensitive Kleidung und staubkorngroße Computer besitzen? Oder werden außer Rand und Band geratene Nanoroboter uns und unsere Umwelt in ihre atomaren Bestandteile zerlegen? In einem spannenden Wissenschaftsreport berichtet Niels Boeing aus der Welt des Winzigen, die sich unserer Vorstellungskraft entzieht. Er schildert die Entdeckung des Nanokosmos und erklärt, welche wissenschaftlichen und technischen Durchbrüche nötig waren, um die Atome in den Dienst des Menschen zu nehmen. Große Hoffnungen verbinden sich mit dieser Technik - von Nanotubes über geplante Nanomotoren bis zu "mitdenkenden" Uniformen. Was davon ist schon heute Realität, was in greifbarer Nähe und was pure Spekulation? Niels Boeing besucht die wichtigsten Forschungsstätten, spricht mit den führenden Wissenschaftlern und Ingenieuren und lässt auch die Propheten und Kritiker der Nanotechnik zu Wort kommen.

Bibliografische Angaben: Rowohlt, 1. Aufl. 2004, 189 S., ISBN 3-87134-488-5

Zusatzinformation: Deutscher Jugendbuchpreis 2005

Sprachniveau: 4. Lehrjahr




Weihnachten für die ganze Familie
Rätz, Günter; Reschke, Ingrid und Wiemer, H.-U. (Regie)

Inhalt: 1. Die Weihnachtsgans Auguste:

Kammersänger Löwenhaupt kauft schon im November eine Gans, um zu Weihnachten einen guten Braten essen zu können. Doch die gesamte Familie freundet sich mit ihr an, sodass zum Schluss das Selbstverständliche passiert: Keiner will die Gans schlachten und den Braten essen.

2. Die Zauberlaterne:

Sissi und Ottokar, zwei Mäuse, frieren und hungern im Winter. Sissi wünscht sich, ein Kätzchen zu sein und eine Zauberlaterne erfüllt ihr den Wunsch. Aber das bedeutet für das Kätzchen-Mäuschen ungeahnte Gefahren und Leiden.

3. Der Weihnachtsmann heißt Willi:

Peter und sein älterer Bruder Hans haben das Weihnachtsgeschenk für ihre Eltern fallengelassen, und nun ist es kaputt. Von ihrem letztem Geld kaufen sie auf dem Weihnachtmarkt ein Los und gewinnen eine Waschmaschine. Als Peter einen Moment auf die Waschmaschine aufpassen soll, begegnet er dem Weihnachtsmann, der ihm verspricht, sie zu Peter nach Hause zu bringen. Aber er entpuppt sich als Gelegenheitsdieb. Gemeinsam mit anderen Kindern, Erwachsenen und Clown Ferdinand nimmt er die Suche auf.

Bibliografische Angaben: DVD, Icestorm Entertainment 2005

Zusatzinformation: Die ersten beiden Filme sind Animationsfilme.

Sprachniveau: 1. Lehrjahr




Herkules Projekt, Das
Hammerschmitt, Markus

Inhalt: Wenn der Mensch zum Datenträger wird: Menno, Flex und Paula leben im Berlin des Jahres 2030. Sie sind Datenpiraten und tauschen alles, was begehrt ist: Musik, Filme, Spiele. Diese Daten können sie in ihren Körpern speichern wie in einem Computer. Die Freunde leben wie im Paradies, bis Polizeiagent Baumann Paula bei einer Klau-Aktion erwischt. Doch er buchtet sie nicht ein, sondern überrascht sie mit einem Deal. Er bietet den Piraten heißes Musikmaterial, wenn sie sein Körpernetz umprogrammieren und ihm so eine neue Identität geben. Menno ist skeptisch: Will Baumann wirklich bei der Polizei aussteigen oder ist er ein V-Mann? Aber die Wahrheit ist viel schlimmer. Als die Freunde Baumanns Daten im Körper haben, geht eine unheimliche Veränderung mit ihnen vor. Jetzt erst wird ihnen klar: Sie sind Teil eines gigantischen Menschenversuchs.

Bibliografische Angaben: Patmos, 2006, 159 S., ISBN 3-7941-7043-1

Zusatzinformation: Sprachniveau: 4. Lehrjahr


Wir pfeifen auf den Gurkenkönig
Nöstlinger, Christine

Inhalt: "Wir pfeiffen auf den Gurkenkönig" erzählt die Geschichte eines gurkenähnlichen Wesens, das von seinem Kellervolk, den Kumi-Oris verstoßen wurde. Der Gurkinger sucht in der oberen Etage bei der Familie Hogelmann Unterschlupf, was bei der sechsköpfigen Familie einen Riesenkrach auslöst.

Bibliografische Angaben: Beltz und Gelberg, 2006, 2 CDs : 150 Min, ISBN 978-3-407-80987-2

Zusatzinformation: Sprachniveau: 2.-3. Lehrjahr.




1-10 | 11-12