Zurück zur Themen

Familie und Jugend

Zurück zur Themen Themen

Literaturliste

Champions für einen Tag
Hagemann, Bernhard

Inhalt: Jeden Tag nach der Schule wird Oliver von einem „Schorschie“ verprügelt, aber er wehrt sich nie. Schorschies – so nennen sich die Kinder aus der Siedlung in der Georgstraße. Auch Herbert ist ein Schorschie, aber mit ihm freundet sich Oliver an: Die beiden wollen als Team das große Kicker-Turnier gewinnen. Doch als sich Oliver in Sarah verliebt, deren Familie mit Herberts Familie verfeindet ist, kommt es zum Streit. Werden die Jungs dennoch siegen?

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 2004, 87 S., ISBN 3-473-52247-3

Zusatzinformation: Sprachniveau: 1. Lehrjahr


Austauschkind, Das
Nöstlinger, Christine

Inhalt: Ewalds Eltern wollen immer nur das Beste für ihren Sohn, ob er es mag oder nicht. Diesmal haben sie einen englischen Austauschschüler eingeladen, den lieben, wohl erzogenen Tom, der Ewalds Englisch aufpolieren soll. Der Schreck ist groß, als stattdessen "Jasper the devil"' auftaucht, Toms berüchtigter Bruder, der von Autorität und Sauberkeit so gar nichts hält, ständig Fish und Chips verlangt, viel Geld braucht, um es in Spielautomaten zu stecken und sich schließlich auch noch unsterblich verliebt.

Bibliografische Angaben: Dachs Verlag, 2003, S. 139., ISBN 3-85191-152-0

Zusatzinformation: Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis der Stadt Wien und nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis; t.w. österreichische Mundart

Sprachniveau: 2. Lehrjahr


Paradies liegt in Amerika, Das
Gündisch, Karin

Inhalt: Die Sehnsucht nach dem sagenhaften Paradies ist groß in diesen letzten Jahren des 19. Jahrhunderts. Erst recht, als Benjamin Becker in das kleine siebenbürgische Dorf kommt und vom Leben in der neuen Welt erzählt. Da gibt es für viele kein halten mehr. Auch Johanns Vater macht sich auf die weite Reise und Monate später lässt er die Familie nachkommen. Doch auch in Amerika liegt das Glück nicht auf der Straße ... »Miss Miller hat gesagt, ich soll aufschreiben, wie ich ein Amerikaner geworden bin«, beginnt John seinen Bericht. Er erzählt vom Abschiednehmen und von der beschwerlichen, abenteuerlichen Reise, vom Wiedersehen mit dem Vater und dem großen Bruder und von der schwierigen ersten Zeit in der neuen Heimat.

Bibliografische Angaben: Julius Beltz, 2000, 105 S., ISBN 3-407-78400-7

Zusatzinformation: Auszeichnungen: Mildred L. Batchelder Award 2002, Notable Children's Book 2002 (Qualitätssiegel des amerikanischen Bibliotheksverbands)

Sprachniveau: 1.–2. Lehrjahr


Davids Versprechen
Banscherus, Jürgen

Inhalt: Nichts verraten, nicht darüber reden – was in der Familie geschieht, geht niemanden etwas an. David hält sein Versprechen, doch dann kommt der Tag, an dem zu viel passiert. Der Tag, an dem David nach jahrelangen Misshandlungen durch seinen Vater den Teufelskreis des Schweigens durchbricht.

Bibliografische Angaben: Arena, 10. Aufl. 2006, 130 S., ISBN 3-401-01891-4

Zusatzinformation: Eine aufrüttelnde Erzählung über Kindesmisshandlung.

Sprachniveau: 2. Lehrjahr


Dirk und ich
Steinhöfel, Andreas

Inhalt: Andreas und Dirk sind wirkliche Schätze, so nennt sie zumindest ihre leidgeprüfte Mutter. Und als wären die beiden nicht schon genug, gibt es in dem Haushalt noch Papa, Baby Björn und Meerschweinchen Tobi, nicht zu vergessen die Oma und etliche hin und wieder einfallende Verwandte.

Bibliografische Angaben: Carlsen Verlag, 2002, 141 S., ISBN 3-551-55462-5

Zusatzinformation: Sprachniveau: 2. Lehrjahr




Drachenflügel
Welsh, Renate

Inhalt: Anne hat einen behinderten Bruder. Auf keinen Fall will sie Mitleid, weder für sich noch für Jakob. Aus lauter Liebe zu ihrem Bruder zieht sie einen schützenden Wall um sich und ihre Familie. Sie isoliert sich immer mehr von ihrer Umwelt - und damit auch von ihrer Freundin Lea. Doch Lea ist hartnäckig und lässt sich nicht so leicht abschütteln.

Bibliografische Angaben: Obelisk, 1988, 125 S., ISBN 3-85197-211-2

Zusatzinformation: U.a. ausgezeichnet mit dem Österreichischen Staatspreis für Kinderliteratur, dem Österreichischen Kinderbuchpreis und der Silbernen Feder des Deutschen Ärztinnenbundes.

Sprachniveau: 2. Lehrjahr




Fette Ferien
Till, Jochen

Inhalt: Tobias ist sauer: Sein Vater „schiebt“ ihn in ein Ferienlager „ab“. Und das, obwohl er Geländespiele, Mutproben und Schlafsäle hasst! Nach ein paar Tagen findet Tobias die Outdoor-Aktivitäten und die Abende am Lagerfeuer gar nicht mehr so schlimm. Nette Jungs lernt er auch kennen. Und dann gibt es da noch Charlotte.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 2004, 148 S., ISBN 3-473-52258-9

Zusatzinformation: Sprachniveau: 1. Lehrjahr




Fische haben keinen Po
Ludwig, Sabine

Inhalt: Jojo heißt eigentlich Johannes und ist geübt darin, wie man die Fragen seiner kleinen Schwester Melly beantwortet. Selbst eine so verzwickte, ob Fische einen Po haben. Und es ist auch normal für Jojo, dass Papa nur ein Freitags-Papa ist. Aber als Mama sich den Fuß verstaucht, geraten die Dinge außer Kontrolle. Melly nervt, Jojo verliert beinahe seinen besten Freund und Mama kocht für Doktor Lohmeyer, den Kinderarzt, Papas Leibgericht. Jojo muss sich schleunigst etwas einfallen lassen. Vielleicht ist die Familie ja doch noch zu retten!

Bibliografische Angaben: Fischer TB, 1999, 216 S., ISBN 3-596-80356-X

Zusatzinformation: Sprachniveau: 2. Lehrjahr


Gib mir einen Kuss, Larissa Laruss
Hartmann, Lukas

Inhalt: Es gibt keinen Zweifel: Papas neue Freundin Larissa ist eine Hexe - und zwar eine echte! Deshalb setzt Vera alles daran, sie zu vertreiben - nur um Papa zu schützen, selbstverständlich. In ihrer Verzweifelung brennt sie sogar die Wohnung halb ab... um dann am Schluss ganz neue Einsichten zum Thema Hexen, aber auch zum Thema Liebe und Freundschaft zu bekommen.

Bibliografische Angaben: Nagel und Kimche, 1996, 140 S., ISBN 3-312-00796-8

Zusatzinformation: Eine einfühlsame, kluge und doch witzige Familiengeschichte.

Sprachniveau: 2. Lehrjahr


Hast du schon?
Blobel, Brigitte

Inhalt: Jana ist mit Olli zusammen und zum ersten Mal richtig verliebt. Bei Melissa kribbelt es im Bauch, wenn sie an Dennis denkt. Und Tom will seinen 16. Geburtstag nicht als „Jungfrau“ feiern. Was sie alle verbindet? Seit kurzem ist Sex das Thema Nummer eins. Und die zentrale Frage lautet: Hast du schon?

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 2005, 106 S., ISBN 3-473-52271-6

Zusatzinformation: Sprachniveau: 1. Lehrjahr


1-10 | 11-20 | 21-30 | 31-31 »