Zurück zur Themen

Zurück zur Themen Home

Literaturliste

Hechtsommer (Buch)
Richter, Jutta

Inhalt: Es war alles wie immer, es war, als wäre nichts geschehen. Und doch verändert sich in diesem Sommer alles. Während Anna die Zeit anhalten will, versuchen Daniel und Lukas den Hecht zu fangen. Und hinter den heruntergelassenen Jalousien liegt Gisela, die Mutter der beiden, im Krankenhaus und bekommt keine Luft. Wenn der Hecht gefangen ist, wird Mama wieder gesund, glaubt Daniel. Anna glaubt das nicht, aber Daniel und Lukas sind ihre Freunde. Einer für alle und alle für einen, hat Gisela immer gesagt, und so soll es bleiben.

Bibliografische Angaben: Westdeutscher Rundfunk, 2004, 1 CD, ISBN 978-3-89940-411-1




Lilly unter den Linden
Voorheove, Anne C.

Inhalt: Die dreizehnjährige Lilly hat ihren Rucksack gepackt. Das Ziel ihrer Reise ist klar. Sie will nach Jena in die DDR. Dort nämlich lebt ihre wunderbare Tante Lena mit ihrem Mann und ihren Kindern - die einzige Familie, die Lilly nach dem Tod ihrer Mutter noch bleibt. Doch mal eben von West nach Ost, das funktioniert nicht einfach so. Da gilt es nicht nur die Mauern der Bürokratie zu durchbrechen, sondern auch gegen die Schatten der Vergangenheit, die das Leben ihrer Familie im Osten bestimmen, anzukommen. Aber Lilly lässt sich davon nicht abschrecken und erobert eine neue Welt für sich.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 2004, 254 S., ISBN 3-473-35251-9




Mama verliebt
Dölling, Beate

Inhalt: Ein turbulentes Familienleben ist die knapp zwölfjährige Mara gewöhnt. Schließlich haben ihre beiden freiberuflich tätigen Eltern - die Mutter schreibt, der Vater entwirft Grafiken - schon immer sehr eigene Ansichten. Maras Mutter Susanne tut alles, um der "Mutterfalle" zu entgehen und ist auch mit zwei Töchtern eine berufliche erfolgreiche, unabhängige Frau. Trotzdem ist die Familie in keinster Weise auf das vorbereitet, was über sie hereinbricht. Erste Anzeichen sind Verträumtheit und Vergesslichkeit der Mutter, die Eltern reden ständig "Klartext" miteinander. Bei einem Essen mit Mamas Arbeitskollegin Olga platzt die Bombe.

Bibliografische Angaben: dtv, 2003, 190 S., ISBN 3-423-70787-9




Paradies liegt in Amerika, Das
Gündisch, Karin

Inhalt: Die Sehnsucht nach dem sagenhaften Paradies ist groß in diesen letzten Jahren des 19. Jahrhunderts. Erst recht, als Benjamin Becker in das kleine siebenbürgische Dorf kommt und vom Leben in der neuen Welt erzählt. Da gibt es für viele kein halten mehr. Auch Johanns Vater macht sich auf die weite Reise und Monate später lässt er die Familie nachkommen. Doch auch in Amerika liegt das Glück nicht auf der Straße ... »Miss Miller hat gesagt, ich soll aufschreiben, wie ich ein Amerikaner geworden bin«, beginnt John seinen Bericht. Er erzählt vom Abschiednehmen und von der beschwerlichen, abenteuerlichen Reise, vom Wiedersehen mit dem Vater und dem großen Bruder und von der schwierigen ersten Zeit in der neuen Heimat.

Bibliografische Angaben: Julius Beltz, 2000, 105 S., ISBN 3-407-78400-7


Schmerzverliebt
Dunker, Kristina

Inhalt: Ein Buch zu dem brisanten Thema »Ritzen«, eine Geschichte über die Liebe und Wege aus der Krise. Erste große Liebe, ein glückliches Zuhause - Pias Leben scheint in Ordnung zu sein. Doch sie hat ein Geheimnis: Wenn sie unglücklich ist, verletzt sie sich, nach dem Motto »Schmerz lass nach«. Wie seltsam das ist, weiß Pia genau. Bei Sebastian aber findet sie endlich die Geborgenheit, nach der sie sich so gesehnt hat. Und zum ersten Mal merkt sie, dass sie dem Zwang zum »süßen Schmerz« widerstehen kann. Ihre Befreiung beginnt, als sie sich outet und Sebastian ihr beweist, dass er zu ihr hält.

Bibliografische Angaben: Beltz & Gelbert, 2003, 213 S., ISBN 3-407-78676-X




Sommergewitter
Dunker, Kristina

Inhalt: Ein Sommertag, der strahlend schön beginnt und nach dem doch nichts mehr ist, wie es war - das ist der Tag, an dem Annikas Cousine Ginie verschwindet. Eben noch lagen die beiden am Baggersee in der Sonne, nun irrt Annika zusammen mit ihren Freunden durch den Gewitterregen auf der verzweifelten Suche nach Ginie, die nur mal kurz in die Büsche wollte. Was ist mit Ginie passiert? Hat ihr jemand etwas angetan? Mit der Anspannung wachsen die gegenseitigen Vorwürfe, Geschichten kommen an den Tag, von denen Annika nichts ahnte, und bald steht ein ungeheurer Verdacht im Raum: Ist jemand aus der Clique schuld an Ginies Verschwinden?

Bibliografische Angaben: dtv, 4. Aufl. 2006, 174 S., ISBN 978-3423-78197-8


Spaß im Angebot : Nervenkitzel Shoplifting
Schindler, Nina

Inhalt: Marie will endlich dazugehören. Aber um in die tonangebende Clique ihrer Klasse aufgenommen zu werden, muss sie erst mal beweisen, dass sie was draufhat. Sie soll im Kaufhaus etwas mitgehen lassen. Marie klaut eine Wahnsinns-Satinhose und freut sich, als sie nicht dabei erwischt wird. Jetzt steht sie endlich im Mittelpunkt! Und sie klaut weiter und hat jede Menge Spaß dabei. Fragt sich nur, wie lange sie damit durchkommt.

Bibliografische Angaben: Fischer, 2004, 157 S., ISBN 3-596-80507-4




Völlig schwerelos
Arold, Marliese

Inhalt: Miriam findet sich zu dick. Bis zur Klassenfahrt will sie unbedingt acht Kilo weniger wiegen. Sie isst kontrolliert und treibt Sport. Schnell hat sie sechs Kilo abgenommen. Trotzdem fühlt sie sich immer noch nicht wohl. Und auf einmal kann sie nicht mehr damit aufhören, nichts zu essen

Bibliografische Angaben: Loewe, 4. Aufl. 1999, 155 S., ISBN 3-7855-3051-X




Wie Licht schmeckt
Ani, Friedrich

Inhalt: Eigentlich braucht er niemanden, findet Lukas. Alleine, aber glücklich streift er durch die Stadt. Doch dann trifft er Sonja, ein blindes Mädchen, die ihn völlig aus der Fassung bringt. Selbstbewusst lädt sie ihn zum Schwimmen und in ein Restaurant ein und zeigt ihm eine Welt, wie er sie noch nie gesehen hat. Plötzlich spürt Lukas alles viel intensiver, das Licht in den Straßen, den Wein auf der Zunge, eine zarte Berührung. Lukas weiß, dass er Sonja nicht mehr verlieren will, nur wie er das schaffen kann, weiß er noch nicht.

Bibliografische Angaben: dtv, 3. Aufl. 2006, 222 S., ISBN 3-423-62224-5


Zerbrochene Träume. Eine erfundene Geschichte nach einer wahren Begebenheit
Thenior, Ralf

Inhalt: Auf der Kirmes lernt Lisa den Jamaikaner John kennen. Die beiden verlieben sich und haben eine herrliche Zeit. Doch das unbeschwerte Glück nimmt ein jähes Ende.

Bibliografische Angaben: Ravensburger, 2003, 95 S., ISBN 3-473-52239-2




1-10 | 11-20 | 21-21